Mediterran einrichten: Bringt den Süden ins traute Heim

Mediterran einrichten ist beeinflusst von ganz unterschiedlichen Wohnkulturen aus dem südeuropäischen Raum. Italien, Spanien, Frankreich, Griechenland und die Türkei haben ihre Spuren hinterlassen und zeugen von Wärme und Behaglichkeit, aber auch von Lebensfreude und dem typisch südlichen Temperament.

Anabole Steroide in Deutschland Kaufen Sie anabole Steroide Kaufen Anabolika Online in Deutschland Steroide Kaufen Deutschland Anabole Steroide Online Deutschland

Sein Zuhause ganz einfach mediterran einrichten

© iStockphoto/Thinkstock

Pinie, Walnuss, Rattan: Nicht ganz alltäglich

Mediterran einrichten zeichnet sich durch eher außergewöhnliche Hölzer aus. In den Wäldern des Südens findet man wahlweise Olivenbäume, Pinien, Walnussbäume, die mit ihren warmen und zarten Farben im Wohn- und Schlafbereich immer elegant wirken. Ein Esstisch aus Pinienholz oder eine Sitzkombination aus Walnuss sorgen für das ganz besondere mediterrane Flair und lassen den Süden in die eigenen vier Wände einziehen. Ob man sich für zarte Farben entscheidet oder eine dunkle Kombination wählt, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen, doch in jedem Fall zaubern diese Hölzer südliche Wärme gepaart mit echter Lebensfreunde ins traute Heim, sodass mediterran einrichten viel Freude bereitet.

Neben den gängigen Hölzern Olive, Pinie und Walnuss, die in den südlichen Wäldern beheimatet sind, findet sich im mediterranen Stil auch das typische Rattan-Flechtwerk sehr häufig. Als gemütliche Sitzkombination lädt Rattan zum Entspannen und Abschalten ein und entführt die Gedanken in kürzester Zeit in den warmen Süden Europas. Abgerundet wird der wohnliche Stil des Südens durch warme Farben bei Wand- und Bodenbelägen mini heimtrainer, bei allen Möbeln und bei den beliebten Fliesen in zarten Erdtönen.

Mediterran einrichten mit Terrakotta

Sehr typisch für den mediterranen Einrichtungsstil sind Terrakotta-Fliesen. Diese unglasierten Fliesen aus Ton finden sich in fast jedem Haushalt in italienischen und anderen südlichen Gefilden. Im Winter wirken sie angenehm, im Sommer spenden sie erholsame Frische bei heißen Temperaturen und sind gerade deshalb im Süden so beliebt.

Terrakotta-Fliesen sind üblicherweise in allen Erdtönen gehalten, sie können bräunlich, gelblich oder in allen Mischformen daherkommen. Die warme Farbpalette der Bodenbeläge findet sich in den Möbelstücken wieder, ob man sich für klassisches Walnuss oder moderne Pinie entscheidet. Immer ergibt sich ein warmer, unaufdringlicher Farbmix, der mit einfachen Mitteln gemütlich und wohnlich wirkt. Dominante Farben wird man im mediterranen Stil vergeblich suchen, es sind eher zarte Braun- und Beigetöne, gelbliche und orangefarbene Varianten, die hier gekonnt miteinander kombiniert werden. Sie strahlen die typische, sprichwörtliche Lebensfreude des Südens aus und lassen die Sonne das ganze Jahr über scheinen. Sogar Grün- und Blautöne oder ein sanftes Violett findet man im mediterranen Stil. Sie sind im südlichen Frankreich zu Hause und erinnern dort an die weiten Lavendelfelder der Provence.

trenbolon wirkung 3er split stanozolol kaufen

volleyball aufwärmen

anabolika kaufen

Autor: -- Donnerstag, 19. Januar 2012, 13:49 Uhr
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 -- Trackback: Trackback-URL