Küche einrichten – das Zentrum für Groß und Klein gestalten

Eine moderne Küche ist heute weit mehr als nur der Ort, an dem die Mahlzeiten zubereitet werden: Hier wird gekocht und geputzt, hier werden Hausaufgaben gemacht und Probleme gelöst, hier werden Streitgespräche geführt und liebevolle Versöhnungen gefeiert. Das macht sie zum Zentrum für die ganze Familie. Eine Küche einrichten sollte daher mit allen Familienmitgliedern angegangen werden.

Funktion schlägt Design: Das war einmal

Ihre eigene Küche einrichten

© iStockphoto/Thinkstock

Früher mussten Küchen vor allem funktional sein. Man brauchte einen vernünftigen Herd, gerne als Gasherd oder mit vier Kochplatten, einen Kühlschrank mit genügend Platz für die Großfamilie und eine Spüle. Wer Glück hatte, nannte eine Spülmaschine sein Eigen, manchmal kam noch eine Dunstabzugshaube dazu. Multifunktionale Mikrowellen mit Grill und Auftaufunktion oder Kühl-/Gefrierkombinationen gab es noch kaum, und die große Kühltruhe stand meist im Keller.

Eine Küche einrichten ist heutzutage natürlich ganz anders, die spartanischen Zeiten gehören der Vergangenheit. Moderne Kühlgeräte kombinieren einen großvolumigen Gefrierteil, eine automatische Abtaufunktion gehört sowieso dazu, und alle Geräte erfüllen die Anforderungen an einen geringen Stromverbrauch und höchsten Nutzerkomfort. Gleiches gilt für den Herd und die Spülmaschine. Der Herd darf freistehend sein und hält Kochfeld und Backofen bei Bedarf separat und auf Augenhöhe angebracht. Er kombiniert eine Grillfunktion mit den neuesten technischen Finessen und macht das Kochen zum Kinderspiel. Die Spülmaschine glänzt mit unterschiedlichsten Programmen für schnelles oder energiesparendes Spülen und für die große und die kleine Wäsche. Damit besteht die größte Herausforderung darin festzulegen, welche Funktionen man in der neuen Traumküche wirklich braucht, denn erlaubt ist heute tatsächlich, was gefällt.

Form und Farbe: Küche einrichten mit Individualität

Eine Küche einrichten geschieht heute nicht mehr von der Stange, denn moderne Küchen erfüllen jeden Anspruch an Individualität und Einzigartigkeit. Da gibt es modernste Küchen in allen Knallfarben, gerne ergänzt um glänzende Lackfronten oder elegante Türen mit satiniertem Glas. Wer es etwas rustikaler mag, ist mit einer Echtholzküche gut beraten, die gerne in hellen Hölzern gehalten sein darf. Sie vermitteln eine besonders wohnliche und gemütliche Atmosphäre. Matte und glänzende Fronten ergänzen das Spektrum, der Farbwahl sind tatsächlich keine Grenzen gesetzt. Wer die erste eigene Küche sucht, ist mit preiswerten Einsteigermodellen gut bedient, doch auch sie erfüllen schon jeden Anspruch an eine solide Ausstattung und bieten außerdem auch noch etwas für das Auge.

Ein absolutes Highlight sind natürlich die Küchen der allerneuesten Generation. Fehlende Küchengriffe, selbstschließende Auszüge und Türen, modernste Elektrogeräte und ein edles, puristisches Design mit viel Glas und Lack zeichnen diese Küchen aus, die somit schnell zum teuersten Raum in der ganzen Wohnung werden können.

Autor: -- Donnerstag, 19. Januar 2012, 13:42 Uhr
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 -- Trackback: Trackback-URL